•  

Buchlesung am 22. Jänner 2019 bei Buchaktuell!

Birgit Fenderl und Anneliese Rohrer lesen aus ihrem aktuellen Buch "Die Mutter, die ich sein wollte. Die Tochter, die ich bin." bei Buchaktuell!

Wann: Dienstag, 22. Jänner 2019
Beginn: 18:00 Uhr
Wo: Buchaktuell - 1090 Wien, Spitalgasse 31A (So kommen Sie zu uns)

Im Anschluss dürfen wir Sie mit feinem Fingerfood und Getränken verwöhnen.

Anmeldungen bitte unter Tel.: 01/402 35 88-30 oder Mail an buchaktuell@apoverlag.at

Die Mutter, die ich sein wollte. Die Tochter, die ich bin.

Braumüller-Verlag

ISBN: 978-3-99100-255-0
EUR 21,-

Was macht die Mutter-Tochter-Beziehung zu etwas so Besonderem? Wie
geben Töchter die Erziehungsmuster ihrer Mütter weiter oder versuchen sie zu durchbrechen? Und welche Rollenbilder vermitteln Mütter ihren Töchtern?
Diesen Fragen widmen sich die Journalistinnen Birgit Fenderl und Anneliese Rohrer – beide Mütter von Töchtern – in ihrem gemeinsamen Buch. In unterschiedlichen Mutter-Tochter-Geschichten – von der absoluten Symbiose bis zum ständigen Konflikt oder zum Bruch zwischen Mutter und Tochter – spüren sie diese Ur-Beziehung auf. So erzählt zum Beispiel die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, selbst siebenfache Mutter, wie ihre Berufstätigkeit das Verhältnis ihrer eigenen Mutter zu ihr beeinflusst hat.

Zur BuchbestellungBuchbestellung>>

Die Autorinnen

Birgit Fenderl arbeitet seit 1993 für den ORF. Aufgewachsen in München und Salzburg studierte sie nach der Matura für ein Jahr Italienisch in Siena und Französisch an der Sorbonne in Paris. Bereits während ihres Politologieund Spanisch-Studiums an der Universität Wien begann sie für den aktuellen Dienst des ORFs zu arbeiten. 1998 wurde sie Moderatorin der damals neu eingeführten ZiB 3, danach des ORFReports, ZiB 2 und ZiB. Sie ist außerdem Lektorin an der FH für Journalismus am Wifi Wien.

Anneliese Rohrer, „die Doyenne der innenpolitischen Publizistik“ (Falter), gehört zu den profiliertesten JournalistInnen Österreichs. Die Historikerin begann ab 1974 ihre journalistische Laufbahn bei der Tageszeitung „Die Presse“. Von 1987 bis 2005 leitete sie zunächst das innenpolitische, dann das außenpolitische Ressort. Nach einem Intermezzo als Kolumnistin für den „Kurier“ kehrte sie 2009 als Kolumnistin zur „Presse“ zurück.

© 2018 Buchaktuell – Die Buchhandlung der Österreichischen Apotheker-Verlagsgesellschaft m.b.H.
Spitalgasse 31A · A-1090 Wien · Telefon: +43 1/402 35 88-30 · Fax: +43 1/406 59 09 · buchaktuell@apoverlag.at

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 8:00 - 18:00 Uhr · Samstag: 9:00 - 13:00 Uhr
(Juli und August samstags geschlossen. An Adventsamstagen bis 18:00 Uhr geöffnet.)