•  

Buchlesung am 3. Oktober 2013 bei Buchaktuell!

Thomas Raab las aus seinem aktuellen Kriminal-Roman "Der Metzger kommt ins Paradies" bei Buchaktuell!

Wann: Donnerstag, 3. Oktober 2013
Beginn: 18:00 Uhr
Wo: Buchaktuell - 1090 Wien, Spitalgasse 31A

Thomas Raab
Der Metzger kommt ins Paradies
Droemer-Verlag

ISBN: 978-3-426-19955-8
EUR 20,60

Zur BuchbestellungBuchbestellung>>

Der Autor

Thomas Raab, geboren 1970 in Wien, macht sich bereits früh mit seinen selber komponierten und getexteten Liedern als deutschsprachiger Songwriter einen Namen. Arbeitet parallel dazu als Pianist und Korrepetitor im Musical- und Musiktheaterbereich.
Nach seinem abgeschlossenem Studium der Mathematik und Sportwissenschaften unterrichtet Thomas Raab an einem Wiener Gymnasium und wird als Quereinsteiger im Literaturbetrieb 2007 mit seinem Debüt-Kriminalroman „Der Metzger muss nachsitzen“ bekannt und für seinen witzig philosophischen Sprachstil sowie seine kabarettistischen Lesungen geschätzt.
Weitere Infos zu Thomas Raab finden Sie auf www.thomasraab.com

Veröffentlichungen (Bücher & CDs) 

  •  „Der Metzger muss nachsitzen“ (2007, Leykam; 2008 als Taschenbuch bei rororo) 
  •  „Der Metzger sieht rot“ (2008, Leykam; 2009 als Taschenbuch bei PIPER) 
  •  „Der Metzger geht fremd“ (2009, PIPER; 2011 als Taschenbuch bei PIPER) 
  •  „Der Metzger holt den Teufel“ (2010, PIPER; 2012 als Taschenbuch bei PIPER) 
  •  "Der Metzger bricht das Eis" (2012, PIPER) 
  •  Zahlreiche Kurzkrimis, Anthologiebeiträge und ähnliche Publikationen 
  •  CDs: „Bekenntnis“ (GAB Music/H’Art, 2008); „Schweigen ist Gold“ (Single, GAB Music/Zebralution, 2009); „Zeit sich zu bewegen“ (Single, GAB Music/Zebralution, 2008); „Zeitlos“ (Aufbruch Rec., 2000)

Zurück zum Fotoarchiv>>

© 2019 Buchaktuell – Die Buchhandlung der Österreichischen Apotheker-Verlagsgesellschaft m.b.H.
Spitalgasse 31A · A-1090 Wien · Telefon: +43 1/402 35 88-30 · Fax: +43 1/406 59 09 · buchaktuell@apoverlag.at

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 8:00 - 18:00 Uhr · Samstag: 9:00 - 13:00 Uhr
(Juli und August samstags geschlossen. An Adventsamstagen bis 18:00 Uhr geöffnet.)